Über East London stehen ein paar echt dichte Nebelwolken – die Fattvapes. Um genau zu sein zielen die Jungs dort darauf ab, dir den Einstieg ins Dampfen so einfach zu machen, wie es nur geht. Gegründet wurden sie bereits 2014 von Wez und Stu. Die beiden sind Freunde mit einer Leidenschaft für‘s Dampfen, für die es nicht nur Geschäft, sondern auch Hobby ist. Mit zwei Läden in Chadwell Heath, East London, ist Fattvapes die Art von Dampferladen, wo du nicht nur freundliche Gesichter und großartige Beratung findest, sondern clevererweise auch einen Billardtisch.

Wir fanden, es war an der Zeit, Wez und Stu einen Besuch abzustatten, um mehr über Fattvapes herauszufinden und gleichzeitig unsere Fähigkeiten in Sachen Poolbillard auf Vordermann zu bringen.

Dieses Interview wurde im Interesse der Prägnanz überarbeitet und zusammengefasst.

Erzählt uns, wie es mit Fatt Vapes angefangen hat, was ist die Geschichte dahinter?

Ich (Wez) und Stu entschieden zum Weltmeisterschaftsfinale 2014, dass wir versuchen wollten, mit dem Rauchen aufzuhören. Also probierten wir das Dampfen aus und realisierten sofort, dass das die Zukunft war. Wir fanden uns schnell in die Szene ein und lernten so viel darüber, wie wir konnten. Unseren ersten Fattvapes Laden eröffneten wir in meinem Tattoo-Studio, Fattatts. Von dem Moment an nahm unser Geschäft Fahrt auf und wir eröffneten drei Läden – und kürzlich unseren Flagship-Store in Chadwell Heath.

Fattvapes

Wie läuft der neue Flagship-Store an?

Fantastisch, wir sind glücklich damit – obwohl die neue TPD-Richtlinie schwierig für unsere Kunden war. Aber jetzt passen sich alle daran an und die Zukunft sieht rosig aus.

Fattvapes

Wenn ihr in diese Zukunft blickt – was seht ihr, wohin führt sie?

Regulierungen, aber die Branche braucht das auch. Sie ermöglichen eine klare Linie im Hinblick darauf, was angeboten wird und was die Kunden kaufen können. Daran kann sich die Industrie nun orientieren und sich darauf konzentrieren, das zu tun, wozu sie ursprünglich gedacht war – nämlich den Leuten eine gesündere Alternative zum Rauchen zu bieten. Die Branche wird sich immer weiter diversifizieren und wir werden weiterhin alle Formen des Dampfens unterstützen.

Fattvapes

Sind euch irgendwelche interessanten Trends aufgefallen, die sich derzeit in der Welt des Dampfens entwickeln?

Im Moment kommt einiges an interessantem E-Liquid aus London und auch die malaysischen E-Liquids sind sehr beliebt.

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Seit einiger Zeit vertreibt ihr nun auch Shoreditch E-Liquid. Wie läuft es damit?

Shoreditch sind zweifelsohne unter den besten E-Liquids, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Sie sind der Star in unseren Verkaufsregalen und kommen bei den Kunden sehr gut an. Ich würde sagen, jeder Dampferladen, der etwas auf sich hält, kommt nicht daran vorbei.

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Fattvapes

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Fattvapes

Fattvapes

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Fattvapes

Shoreditch e-liquid at Fattvapes

Fattvapes